• München
  • Hamburg
  • LINDAU
  • Nürnberg
  • Zürich
Kontakt
X
Travel Management Consulting by expenseBrain

Welches Travel Management System ist das beste?

Finden Sie Ihre Anforderungen heraus.

?

Warum brauchen Sie ein Travel Management System?

Ganz einfach: Weil Sie damit Zeit und Geld sparen.

Online gebuchte Reisen sind immer günstiger. Sie bekommen bessere Preise und sparen an den Transaktionsentgelten für das Reisebüro. Die Kommunikation für Vergleichsangebote und Auswahl entfällt.

Mit digitalen Spesenbelegen in einem modernen System werden Erfassung, Genehmigung und Prüfung wesentlich schneller und einfacher. Sie können sofort genehmigen und prüfen. Ihre Mitarbeiter haben das Geld schon am nächsten Werktag auf dem Konto und sind zufrieden.

Reporting Funktionen geben Ihnen wertvolle Einblicke über alle Reiseaktivitäten im Unternehmen.

Moderne Systeme Wählen!

Cloud Lösungen unterstützen den gesamten Prozess als End-to-End-Lösung („E2E“) und steigern die Effizienz. Vorhandene Systeme und Dienstleister können dabei integriert werden.

Die Reisebuchung ist schon immer in der Cloud. Innovative Systeme zur Reisekostenabrechnung seit vielen Jahren auch. Genau genommen haben Sie in diesem Punkt heute keine Wahl mehr.

Cloud Systeme sind schnell eingeführt und leicht zu betreiben. Die Abrechnung erfolgt meist je Transaktion. Zusätzliche Leistungen der Anbieter entlasten Ihre IT Abteilung.

Marktübersicht

Am Markt gibt es mehr als 50 Travel Management Systeme.

Mit nur wenigen Fragen lässt sich die Auswahl leicht auf drei bis vier mögliche Systeme einschränken.

So wählen Sie schnell und sicher das am besten passende und wirtschaftlichste System.

Test bestanden?

Wir empfehlen nur Systeme, die unsere internen Testfälle bestanden haben.

Wir testen einfache Buchungen und Abrechnungen für eintägige, zweitägige und mehrtägige Reisen im In- und Ausland. Voraussetzung ist eine korrekte Erfassung von Reisezielen und Grenzübertritten mit Berechnung korrekter Pauschalen nach deutschem oder österreichischem Recht.

Bereits hier scheitern unerwartet viele Systeme.

Unsere Empfehlung:

„Go with the Leaders“

Etablierte Anbieter bieten mehr und bessere Funktionalitäten. Betrieb, Support und Weiterentwicklung sind hier einfacher als bei weniger führenden Systemen.

Fragen Sie mindestens zwei Anbieter nach Preisen für Implementierung, Schnittstellen und Betrieb. Beachten Sie eventuelle Mindestabnahmen oder Preisstaffeln.

Erkundigen Sie sich unbedingt auch nach einer möglichen Timeline zur Implementierung. Lassen Sie sich dabei die Verfügbarkeit des Implementierungsteams ausdrücklich zusichern.

Travel Management mit System

Sind Sie startklar für die Zukunft?

Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zu den besten Systemen zusammengestellt.

Diese Systeme sind in Deutschland einsetzbar und gesetzeskonform.

Wir begleiten Auswahl und Implementierungen seit 2003 und kennen die Stärken und Schwächen.

Unsere Beratung ist immer anbieterneutral. Mit den meisten Anbietern sind wir regelmässig im Kontakt.

System Auswahl Workshop

End-to-End Systeme (E2E)

Ein End-to-End System ist ein Travel Management System, bei dem Reiseantrag, Reisebuchung und Reisekostenabrechnung auf einem einzigen System abgebildet werden. Implementierung und Betrieb sind einfacher als bei einer Kombination unterschiedlicher Systeme.

End-to-End ist für Kunden aller Grössen und Branchen geeignet und verfügbar.

cytric by Amadeus Travel & Expense

Stärken

Das führende System zur Reisebuchung in Europa ist seit der Übernahme durch Amadeus global aufgestellt. Die bewährte Online Buchung von cytric ist voll integriert mit dem eigenen Reisekosten Modul. Das Produkt ist auf gleichem Niveau wie andere Marktführer.

Schwächen

Im Moment kann es für die Einführung des Expense Teils Schwierigkeiten aufgrund fehlender Ressourcen und Methodik geben. Für die Reisebuchung können wir das Produkt uneingeschränkt empfehlen (Stand Jul 2021).

Top geeignet für...

...Kunden mit hohem Flugvolumen, die Wert auf eine solide Preisfindung und gute Konfigurationsmöglichkeiten legen. Eine auch international gute Reisekostenabrechnung gibt's gleich mit dazu.

Unsere Erfahrung

expenseBrain ist mit cytric by Amadeus seit 2003 vertraut und begleitet immer wieder gerne Projekte für internationale Implementierungen. Gerne zeigen wir Ihnen die wichtigsten Funktionen auf unserem Demosystem.

Termin vereinbaren

Stärken

SAP Concur Travel & Expense ist das strategische Produkt der SAP für den Travel Management Prozess und gilt weltweit als Marktführer für die Reisekostenabrechnung.

Concur Travel hat in den letzten Jahren erheblich aufgeholt und ist jetzt ein gutes Produkt mit einer starken Roadmap für de Zukunft. Mit TripIt und ExpenseIt können Reisepläne und Belege aus belieben Quellen ganz einfach an das System gesendet werden. Ein breites Partner Netzwerk sorgt dafür, dass fast alle Teilprozesse angebunden werden können.

Bei Expense sorgen zahlreiche Länderversionen mit vordefinierten Inhalten bei Konfiguration, Pauschalen und Sprachen für einen optimalen Einsatz des Systems weltweit.

SAP Concur ist nahtlos in eine bestehende SAP OnPremise oder S4/HANA Systemlandschaft integrierbar.

Die Implementierung kann komplett durch SAP Concur oder durch zertifizierte Partner erfolgen.

Schwächen

Für den Einsatz von Concur Travel ist zusätzlich zur webbasierten HR Schnittstelle immer noch eine zweite Übertragung per Textfile erforderlich.

Es gibt keine webbasierten Standard Schnittstellen zu SAP SuccessFactors oder anderen HR Systemen. Hier muss auch auf filebasierte Übertragung zurückgegriffen werden.

Das Preismodell enthält eine Mindestabnahme pro Quartal, die nicht kumuliert werden kann. Die Kosten sind damit nur begrenzt skalierbar. Ein wesentlicher Vorteil von Cloud Software kann so nur teilweise genutzt werden.

Die Projektmethodik ist sehr detailliert und kann den zeitlichen und operativen Aufwand in der Einführung erhöhen.

Top geeignet für...

...Kunden, die schnell eine gute Reisebuchung vom Reseller oder Reisebüro brauchen.

...Kunden, die in mehreren Ländern präsent sind und ein globales System mit gutem Service möchten.

...nationale Kunden mit hohem Reisevolumen.

Unsere Erfahrung

expenseBrain hat seit 2016 viele internationale Implementierungen von SAP Concur begleitet. Als neutrale Berater dürfen wir jedoch im Moment kein offizieller Implementierungspartner von SAP Concur werden. Als Projektleiter auf Kundenseite sorgen wir dafür, dass Ihr Projekt störungsfrei vorangeht und die richtigen Funktionen geliefert werden.

Wie können wir IHNEN helfen?

Termin vereinbaren

Stand: Sommer 2021

Stärken

Rydoo kombiniert die Reisebuchung "ohne Reisebüro" mit einer modernen Reiseabrechnung. Alle relevanten Funktionen sind in guter Qualität enthalten.

Die Implementierung ist leicht und schnell möglich. Frontend und Schnittstellen sind zeitgemäss.

Schwächen

Der Einsatz ausserhalb Europas sollte je Land geprüft werden.

Teilweise englischsprachige Implementierung oder Support.

Top geeignet für...

...produzierenden Mittelstand, der eine gute und schnell einsatzfähige Lösung braucht.

Unsere Erfahrung

expenseBrain hat Rydoo getestet und das Feedback gemeinsam mit dem Anbieter nachbereitet.

Seit 2020 begleiten wir Implementierungen als fachliche Berater und unterstützen Kunden im Projekt.

Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile von Rydoo.

Termin vereinbaren

Atlatos

Das Travel Management System Atlatos Profi Traveller ist eine Lösung für den Mittelstand und den öffentlichen Dienst. Alle Funktionen sind in guter Qualität vorhanden.

Das System ermöglicht eine leichte Online-Buchung. Atlatos ist auch über einige Reisebüros als Reseller Lösung erhältlich.

KDS und traveldoo

KDS und traveldoo erfüllen die deutschen Anforderungen und bieten interessante Funktionen, konnten sich aber bisher am deutschen Markt nicht so richtig durchsetzen. Wir haben Einführungen dieser Systeme bereits begleitet und beobachten die weitere Entwicklung sorgfältig.

Stand: Frühjahr 2021

Systeme zur Reisebuchung

Anrufe im Reisebüro oder Angebots-Ping Pong kosten Zeit und Geld. Das geht heute schneller und besser, wenn Sie ein System zur Reisebuchung nutzen. Auch für Unternehmen mit wenigen Reisen gibt es passende Lösungen.

Reiseleistungen sind in verschiedenen Systemen verfügbar: telefonisch in Reservierungssystemen des Reisebüros, online bei Vermittlern wie HRS oder Booking.com, oder direkt beim Anbieter.

Online Buchungs Systeme wie Amadeus cytric, Atlatos, KDS, SAP Concur Travel, traveldoo oder onesto sind vorteilhaft. Sie durchsuchen verschiedene Systeme in Echtzeit und bereiten die Ergebnisse für den Benutzer auf. Dabei werden Ihre Richtlinen berücksichtigt. Der Anwender kann die Buchung ohne Risiken direkt selbst vornehmen. Gethere und Traversa (Travelport) spielen dabei für den deutschen Markt keine Rolle.

Dienstleister wie Comtravo, Egencia, TravelPerk, Lanes & Planes oder Voya bieten das "Reisebüro als Service" zusammen mit einer technischen Plattform.

Oft hilft Ihnen schon ein Firmenkunden Portal für Hotels. Auch bei wenigen Reisenden sollten Sie auf jeden Fall ein Hotelportal nutzen - Sie bekommen nämlich Zugriff auf Firmenraten, die in den Privatkundenportalen nicht angezeigt werden. So sparen Sie bis zu 30% pro Nacht.

Wenn Sie viele Bahnfahrten haben, sollten Sie über das Firmenkundenportal der Bahn nachdenken.

Und wenn Sie öfters ins Ausland fliegen, sind Sie mit den Lösungen von Egencia, Lanes&Planes, TravelPerk oder comtravo gut unterwegs.

Je nach Art und Anzahl Ihrer Reisen kann jetzt ein Vertragsreisebüro und eine Reseller Lösung für ein professionelles Online Booking Tool interessant werden. Prüfen Sie Ihr Reiseverhalten und wählen Sie einen passenden Service.

Auch Egencia, Lanes&Planes, TravelPerk oder comtravo helfen hier.

Sie sollten auf jeden Fall eine umfassende Online Booking Lösung mit Integration zur Reiseabrechnung einsetzen.

Alle Systeme sind direkt beim Anbieter erhältlich. Oft bieten aber auch Reisebüros oder andere Dienstleister als Partner des Herstellers ein attraktives Paket, bei dem Sie die Dienstleistung und das System unter einem Vertrag bekommen.

Bei einem Direktvertrag müssen Sie sich erst mal um den Support selbst kümmern. Die Reisebüros haben aber auch im Angebot, 1st und 2nd Level Support für „any“ OBE liefern zu können. Dafür haben Sie vollen Zugriff auf alle Funktionen und Einstellungen.

Der Resellervertrag bindet Sie sehr stark an den Dienstleister. Wenn Sie später den Partner wechseln wollen, der Ihnen die Software als Reseller angeboten hat, ist die Software und die gesamte Konfiguration „weg“ und muss vom Start weg in einem neuen Produkt neu aufgesetzt werden. Fast alle Reisebüros arbeiten mit vordefinierten Templates. Dies kann zu fehlenden oder eingeschränkten Funktionen führen – womit wir bei Ihrem Reiseverhalten wären. Für Punkt zu Punkt Flüge in Europa sicherlich OK, bei hohem Langstrecken Anteil mit mehreren Umsteigeverbindungen zur Wahl kommen diese Setups gerne mal an Ihre Grenzen. Reisebüros neigen auch dazu, Hotels über GDS in die Reseller Produkte einzubauen und die Nutzung von HRS oder Booking.com vertraglich zu verhindern, obwohl technisch verfügbar. Hier bitte ganz genau hinschauen oder nachfragen!

Bei ausreichendem Volumen empfehlen wir den Direktvertrag, um Ihr Investment langfristig zu sichern und bestmöglich nutzen zu können. Bei einigen Produkten gibt es auch Hybride wie „Travel vom TMC“ und „Expense direkt“.

Systeme zur Reisekostenabrechnung

Bei der Reisekostenabrechnung haben Sie eine breite Auswahl von über 50 Systemen.

Aber Achtung: vor allem Systeme aus dem Ausland sind meist nur Lösungen zur Belegerfassung und kommen mit den komplexen gesetzlichen Vorgaben für Deutschland (und Österreich) nicht klar. Auch viele Start-Ups stolpern mit unausgereiften Produkten durch den Markt.

Unsere getesten Lösungen sind bewährt und können schon in wenigen Wochen bei Ihnen live sein.

Neben den oben gezeigten End-to-End Systemen sind auch diese Systeme für den Einsatz in Deutschland geeignet:

Stärken

Chrome River ist ein Anbieter aus den USA und Teil der Emburse Unternehmensgruppe. Das Produkt ist sehr flexibel und ideal für globalen Einsatz geeignet. Die Regelungen für Deutschland und Österreich sind korrekt abbildbar.

Chrome River bietet Reiseantrag und Reisekostenabrechnung ohne eigene Online Booking Engine an. Eine Integration zu Amadeus cytric und anderen Lösungen zur Reisebuchung ist möglich.

Chrome River ist bisher die einzige Lösung, die von Anfang an geräteunabhängig und für mobile Nutzung konzipiert wurde. Das fully responsive design funktioniert browserbasiert ohne Abhängigkeiten zu Geräten oder Betriebssystemen. Statt komplizierter Dropdown Menüs gibt es hier einfache Touch Points.

Die Implementierung ist schnell und einfach mit agiler Methodik. Kundenindividuelle Entwicklungen sind begrenzt möglich.

Schwächen

Für einige eher konservative Kunden ist das Frontend "zu weit voraus". Gelegentlich wird auch die unklare Benutzerführung bemängelt.

Teilweise englischsprachige Implementierung oder Support.

Top geeignet für...

...internationale Unternehmen, die eine leicht einsetzbare mobile Lösung suchen.

Unsere Erfahrung

expenseBrain begleitet Chrome River Projekte bei Kunden seit 2017, als einer der ersten Beratungspartner in Deutschland. Wir setzen Chrome River auch selbst ein.

Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile und Funktionen auf unserem Demosystem.

Termin vereinbaren

Circula ist ein innovatives Start-Up aus Berlin.

Circula ist eine reine Reisekostenabrechnung ohne eigene Online Booking Engine. Eine Integration zur Reisebuchung anderer Anbieter ist möglich. Das Produkt ist auch international einsetzbar.

Circula ersetzt ab sofort DATEV Reisekosten./p>

Wie können wir IHNEN helfen?

Termin vereinbaren

Declaree

Declaree ist die KMU Lösung von MobileXpense und hat unsere Test Cases im Herbst 2019 bestanden.

Die Lösung zielt auf Unternehmen zwischen 50 und 1000 Mitarbeitern und kann sehr schnell bei Ihnen live sein.

Zuletzt getestet Oktober 2019

Wur unterstützen Sie gerne bei der Systemauswahl.

Termin vereinbaren

Expensya ist neu auf dem deutschen Markt seit 2018 und kommt aus Frankreich. Zielgruppe sind Unternehmen jeder Größe, mit Schwerpunkt auf mittelständischen Unternehmen.

Expensya bietet ein intelligentes Komplettsystem zur Reisekostenverwaltung sowie automatisierte Prozesse zur Datenspeicherung, Datenverwaltung und Nutzung an.

Expensya ist schnell zu implementieren und leicht zu betreiben. Auch die Preisgestaltung halten wir für attraktiv.

Die Berechnung der Pauschalen nach deutschen Vorgaben ist korrekt, an eine Länderversion für Österreich wird noch gearbeitet.

Die OCR+ Technologie von Expensya mit künstlicher Intelligenz und Machine Learning ist Ihrer Zeit voraus:
Sie erfasst nicht nur alle relevanten Informationen in wenigen Sekunden und erkennt die Daten der Stufe 3.

Expensya bietet eine reine Reisekostenabrechnung ohne eigene Online Booking Engine an. Für Prozesse vor der Reise kann ein Reiseantrag erstellt werden. Die Architektur ist modern und flexibel, kundenindividuelle Entwicklungen sind begrenzt möglich. Wir halten die Lösung gerade bei Vertriebs- und Service Organisationen für ideal geeignet.

Implementierung und Support sind deutschsprachig mit charmantem Akzent, teilweise unter Mithilfe von Mitarbeitern aus Frankreich.

expenseBrain hat das Produkt dieses Jahr bereits bei mehreren Kunden vorgestellt, jeweils mit positivem Feedback. Unser erster Kunde hat sich im September 2019 für diese Lösung entschieden.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie schnell und einfach Sie mit Expensya eine Abrechnung erstellen können.

Termin vereinbaren

Zuletzt getestet April 2021

Jenji ist eine neue Lösung aus Frankrich und kommt jetzt neu auf dem deutschen Markt. Zielgruppe sind Unternehmen jeder Größe, mit Schwerpunkt auf mittelständischen Unternehmen.

Jenji bietet ein intuitives und gut geführtes Frontend.

Die deutschen Pauschalen werden korrekt berechnet.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie die Abrechnung mit Jenji funktioniert.

Termin vereinbaren

Zuletzt getestet Juli 2021

MobileXpense ist auf dem deutschen Markt etabliert und kommt aus Belgien. Zielgruppe sind Unternehmen jeder Größe. MobileXpense ist schnell zu implementieren und leicht zu betreiben.

MobileXpense ist auch international einsetzbar und kann selbst österreichische Regelungen im Standard gut abbilden.

MobileXpense bietet den Reiseantrag und die Reisekostenabrechnung an. Eine Integration zu fast allen Produkten zur Online Buchung ist möglich.

Implementierung und Support erfolgen auf Deutsch und Englisch.

expenseBrain hat das Produkt in der Vergangenheit bei mehreren Kunden vorgestellt. Einige unserer Kunden nutzen das Produkt mit guter Zufriedenheit.

Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Entscheidung für ein neues System.

Termin vereinbaren

Zuletzt getestet Mai 2020

Hä? N2 wer? Wir waren überrascht zu sehen, wie gut dieses Produkt aus Frankreich auf Anhieb mit den deutschen und österreichischen Verpflegungspauschalen klarkommt. Die Texterkennung für Belege kann Feldinhalte auslesen und intelligent weiterverarbeiten. Besonders gut gefallen hat uns das klare und gut strukturierte Frontend. Das Produkt bietet hohe Flexibilität für eigene Einstellungen. Dennoch überzeut eine gewisse Einfachheit. Sogar die Übersetzungen sind gut, was bei französischen Produkten nicht immer selbstverständlich ist.

N2F kommt aus Frankreich und ist ein Produkt eines grösseren Software Dienstleisters. Die Abkürzung spielt mit dem französischen Begriff "Note de frais" für Spesenabrechnung. Einen Reiseantrag oder Integration zur Online Buchung gibt es derzeit noch nicht.

Die Lösung zielt auf Unternehmen zwischen 50 und 5000 Mitarbeitern und kann in wenigen Wochen bei Ihnen live sein. Deutschsprachige Mitarbeiter für IMplementierung und Support sind verfügbar.

Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Entscheidung für ein neues System.

Termin vereinbaren

Zuletzt getestet August 2020

Yokoy ist eine neue Lösung aus der Schweiz. Das Produkt hat eine andere Sichtweise von Reisekosten und funktioniert auch für den deutschen Markt. Die schnelle und flexible Bedienbarkeit überzeugt. Eine künstliche Intelligenz und Integrationen zu Kreditkarte und Steuerberater (!!!) sorgen für hohe Automatisierung.

Die Lösung zielt auf Unternehmen zwischen 50 und 5000 Mitarbeitern und kann sehr schnell bei Ihnen live sein.

expenseBrain hat Yokoy bei einigen Kunden vorgestellt. Fast alle waren vom Produkt und den Innovationen begeistert.

Wir zeigen Ihnen die Vorteile von Yokoy gerne auf unserem Demosystem.

Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Entscheidung für ein neues System.

Termin vereinbaren

Zuletzt getestet Juli 2021

Oracle Expense, Coupa und workday

Von diesen Anbietern gibt es eine Lösung zur Reisekostenabrechnung als Bestandteil ihrer HCM Cloud oder ERP Lösung.

Die Produkte sind auch international einsetzbar und funktional fast "auf Augenhöhe" mit anderen Produkten. Schwächen bestehen teilweise bei der Berechnung von Pauschalen für Deutshland oder andere Länder.

Der Einsatz ist vor allem für Kunden der HCM- oder ERP Lösung sinnvoll. Hier entstehen Mehrwerte durch tiefere Integration. Der Einsatz als alleinstehende Lösung ist nicht sinnvoll.

Viatos

Gute Lösung, vor allem auch für den öffentlichen Dienst.

Demnächst einsetzbar

Auf dem Markt befinden sich weitere Produkte aus dem In- und Ausland mit unterschiedlichem Reifegrad. Viele Lösungen sind oft noch in der Start-Up Phase und nicht ausreichend etabliert. Wichtige Funktionen für den deutschen Markt fehlen noch. Die Anbieter arbeiten aber fleissig daran, funktionierende Lösungen bereitzustellen.

Das expenseBrain Team testet regelmäßig neue und bestehende Produkte. Unser Feedback lassen wir dem Anbieter zukommen, um das Produkt verbessern zu können. Mit Jenji, SYS und workday Expense sind wir gerade im Gespräch.

Bestimmt können wir bald auch Expensify, Lanes & Planes, Pleo oder Unit4 empfehlen.

Einsetzbar mit Einschränkungen

Das expenseBrain Team testet regelmäßig neue und bestehende Produkte. Wir teilen unsere Einschätzungen gerne mit Ihnen - die Nennung erfolgt jeweils in alphabetischer Reihenfolge ohne weitere Wertung:

Einige Systeme funktionieren gut, verfügen aber über Einschränkungen, die nicht mehr zeitgemäss sind oder eine Nutzung erschweren.

Aufgrund verwendeter Technologie, fehlender aktueller Funktionen, unzureichenden Schnittstellen oder einfach nur der Anbietergrösse sehen wir Schwierigkeiten beim Einsatz von Belegmeister, HR Works, Intex, Inmoti, Lexware, Onexma, O-Soft, ProSaldo MonKey, Sage, SD Reisekosten, Stotax und TASKX Euro. Es gibt hier Systeme, die den Schwung in die Moderne schaffen können. Wir werden weiterhin sorgfältig beobachten.

Einige Systeme haben keine wirkliche Zukunft mehr und werden vom Markt genommen.

SAP FI-TV OnPrem Travel Management wird bereits seit vielen Jahren nicht mehr weiterentwickelt. Die Einstellung war geplant für 2025, wurde aber hauptsächlich für Kunden aus dem öffentlichen Dienst nochmals verlängert bis 2040. Für Kunden aus der Privatwirtschaft empfehlen wir dringend, jetzt schon eine Alternative zu suchen, um aktuelle Funktionen wie Texterkennung oder digitale Belege nutzen zu können.

DATEV Reisekosten wird eingestellt und das Berliner Startup Circula ersetzt.

(noch) nicht einsetzbar, (noch) nicht empfohlen

HRS Smart Trip basiert auf Amadeus cytric Travel und Expense und ist als Plug&Play Lösung für den Mittelstand gedacht. Wir waren anfangs von diesem Produkt sehr begeistert, weil die Idee einfach super ist. Leider weist das verwendete Template auf dem eigentlich guten System erhebliche Fehler und Mängel auf. Die Spesenarten sind nur begrenzt sinnvoll. Die Default Steuersätze dazu sind falsch. Viele Eingaben produzieren fälschlicherweise Warnungen und Fehlermeldungen. Und die Leistung des Supports ist bei Weitem nicht zufriedenstellend. Wir haben alle Fehler gemeldet, aber nichts ändert sich. Sehr schade, aber so können wir dieses Produkt nicht empfehlen.

Einfach-Reisekosten ist für uns beim letzten Test 2019 durchgefallen. Das System ist zu simpel gebaut, um die Komplexität des deutschen Steuerrechts sinnvoll abbilden zu können.

Keine Bewegung sehen wir bei Fraedom.

(noch) nicht getestet

Ausserdem gibt es noch Airbase, Big Time, Brex, Cleemy, Core, Dext Prepare, Divvy, Emburse Certify, Emburse Abacus, Expend, Expense Point, Fyle, Paycom, Paylocity, Ramp, Spendesk, Skovik, Soldo, TripActions, Webexpenses, Zoho Expense und viele weitere mehr.

Wir können nicht alle testen...

...aber wir beobachten sorgfältig. Sobald einer dieser Anbieter für Deutschland relevant wird, starten wir unsere Tests.

Hybrid Lösungen

End-to-End aus unserer Sicht in erster Linie ein Prozess, nicht zwingend (genau) ein System. Schnittstellen und Architekturen haben sich weiterentwickelt. Moderne Technologie macht heute Systeme kombinierbar. So können Sie die perfekte Lösung für Ihre Ansprüche finden. Oder Sie ergänzen Ihre vorhandene Lösung um fehlende Teile.

Wer arbeitet mit wem?

Nicht alle Systeme sind miteinander kombinierbar. Technische Restriktionen oder Vorgaben des Anbieters verhindern manchmal, dass Sie Buchung und Abrechnung von verschiedenen Anbietern verwenden können.

Aber ist das wirklich ein Problem? Wir denken nicht.

In jedem Fall können Sie die Kreditkarten Daten aus dem Reisebüro oder von unterwegs in IHre Abrechnung integrieren. Sie verlieren damit nur die Buchungsdetails im Abrechnungs-Reporting. Sie haben die Daten aber weiterhin im Buchungs-Reporting. Es wird Ihnen auch ohne tiefe Integration der Systeme nichts fehlen.

Aber welche Lösungen funktionieren miteinander?

Egencia + ???

Die Egencia Reisebuchung verfügt über ein breites Partnernetzwerk, das stetig erweitert wird.

Die Egencia Reisebuchung ist integrierbar mit Ihrer Finanzbuchhaltung oder mit Reiseksoten Systemen wie TravelDoo und Expensya. Eine Anbindung weiterer Systeme ist generell möglich.

Für weitere Fragen dazu kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Termin vereinbaren

Amadeus cytric + ???

Amadeus cytric verfügt über produktive Anbindungen an MobileXpense, Chromeriver und SAP On Premise. Eine Anbindung weiterer Systeme ist generell möglich. Für eine Integration mit SAP Concur Expense gibt es derzeit noch keine Lösung im Standard. Diese ist auch seitens SAP bisher nicht geplant.

Projektlösungen

Auch ausserhalb des Anbieter Standards können kundenspezifische Integrationen erstellt und betrieben werden.

Als Kundenlösung gibt es bereits die Kombinationen onesto + MoblileXpense oder SAP On Premise und KDS + Chromeriver. Weitere individuelle Kombinationen sind denkbar.

Fragen Sie uns. Gerne beraten wir Sie bei Ihrer Entscheidung.

Termin vereinbaren

Disclaimer:

Wir stellen hier unsere eigenen Erfahrungen mit den Systemen dar und bewerten aus unserer Sicht einen Einsatz in Deutschland und international. Quelle sind eigene Recherchen und Kundenprojekte. Die Darstellung ist nicht käuflich.

Um unabhängige und neutrale Beratung gewährleisten zu können, erhalten und akzeptieren wir keine offenen oder verdeckten Provisions- oder Referral-Zahlungen von Anbietern oder Vertriebspartnern. expenseBrain steht aufgrund gemeinsamer Projekte aber teilweise in wirtschaftlichen Beziehungen zu einigen der genannten Anbieter oder erbringt kundenbezogene Leistungen im Auftrag der Anbieter. Dies hat keinen Einfluss auf unsere Bewertung.

Nicht einverstanden?

Sie sind Anbieter und möchten anders bewertet werden? Überzeugen Sie uns! Wir sind gerne bereit, gemeinsam mit Ihnen die Stärken und Schwächen Ihres Produkts zu besprechen. Dies kann Ihnen helfen, Ihr Angebot zu verbessern.